LEGION 7 – Erfolgreiche ALPHA FIGHTERS


Kampfsport in Grünsfeld –
Legion Fighting Championship 7:
Ein voller ErfolgIn der ausverkauften Stadthallte in Grünsfeld kamen Kampsportfans voll auf ihre
Kosten
Am vergangenen Samstag veranstaltete Martin Vath von der Alpha Sportschule Grünsfeld zum 7. Mal die große Kampfnacht „Legion Fighting Championship”. Mit 17 Kämpfen im MMA, Grappling und Thaiboxen hat er damit ein sportliches Ausnahmeereignis im Main-Tauber-Kreis etabliert.
An der Spitze der Veranstaltung stand der Pro-Titel-Kampf bis 70kg zwischen Hafeni Nafuka von Fight Fusion/Regensburg und Islam Hadchiev von La Courage/Landshut. Bereits im Vorfeld hatte der Kampf in der Fachwelt und in den sozialen Netzwerken für Furore gesorgt, da es ich bei diesen bei den Kämpfern zwei der deutschlandweit besten und
aufstrebensten Nachwuchstalenten. Bei dem Kampf über 3×5 Minuten herrschte Ausgeglichenheit zwischen dem im Stand besseren Hadchiev und dem vornehmlich als Bodenkämpfer bekanntem Nafuka vor. Bis zur zweiten Runde, in der der Landshuter Hadchiev sich in einem Rear Naked Choke des Regensburgers gefangen sah, aus dem es kein
Entrinnen mehr gab. Hadchiev musste aufgeben – Sieg durch Submission für den besseren Kämpfer Hafeni Nafuka.
Ein enttäuschter und geschlagener Islam Hadchiev musste somit das Feld räumen, zur Ernüchterung auch für seine mitgereisten Fans.

Neben diesem herausragenden Kampf fand ein weiterer Pro-Titel-Kampf bis 83,9kg im Mittelgewicht statt. In einer Art Stellungskrieg verkeilten sich Kevin Hangs vom Kampfgeist Gym und der Franzose und Wahlnürnberger David Depannemaecker ineinander. Der vormalige Ringer Hangs setzte dabei den Thaiboxer Depannemaecker am Boden
bewegungsunfähig, sodass dieser seine Boxqualitäten nicht ausspielen konnte: Sieg nach Punkten für Hangs.
Flankiert wurden diese beiden Mega-Kämpfe durch 15 weitere Amateur-Kämpfe, die den Profikämpfen in nichts nachstanden.

Besonders hervorzuheben sind die beiden Kämpfe der Lokalmatadore der AlphaFighters Grünsfeld. Ein geradezu entfesselter Dennis Pass holte seinen Gegner Joel Makowski von Anima MMA mehrmals auf die Bretter,
ließ ihm keine Sekunde zum Verschnaufen und beendete den Kampf durch einen Sieg klar nach Punkten. Weniger erfreulich lief es dann leider für Philipp Capinski. Der Newcomer musste sich dem boxerisch überlegenen Antonio Bechian von La Courage Landshut durch Submission geschlagen geben. Und dennoch: Capinski konnte lange Zeit
den Angriffen parieren unterlag aber dann der höheren Kampferfahrung seines Gegners.
Für alle Kampfsport-Fans gilt: Legion Fighting Championship wird fortgesetzt werden.
Die Alpha Sportschule unter der Leitung von Martin Vath bleibt der Garant für Top-Kampfsport in der Region.